Schrittmacher- und kardiale Resynchronisationstherapie

978-3-89862-950-8_PLL_Resynchronisation_DE_2015_mit_Schatten_RGB72dpiSchrittmacher- und kardiale Resynchronisationstherapie
ISBN: 978-3-89862-950-8

3.99 EUR

 

978-3-89862-950-8_PLL_Resynchronisation_DE_2015_mit_Schatten_RGB72dpi
ESC POCKET GUIDELINES – Schrittmacher- und kardiale Resynchronisationstherapie

Die 2015 erschienenen Pocket-Leitlinien „Schrittmacher- und kardiale Resynchronisationstherapie“ sind die deutsche Adaption der 2013 erschienenen ESC-Guidelines zu diesem Thema. Wie gewohnt werden viele Bereiche durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie kommentiert, um Abweichungen zu den ESC-Guidelines hervorzuheben oder um auf Besonderheiten hinzuweisen.

  • Im Bereich zur Schrittmachertherapie werden wichtige Maßnahmen zur Diagnostik der Bradykardien aufgeführt und in tabellarischer Form bzw. als Algorithmen die Indikationen für eine Schrittmacherimplantation entsprechend der klinischen Präsentation sowie die entsprechenden Stimulationsmodi dargestellt.
  • Spezielle Berücksichtigung in der Schrittmachertherapie finden in diesen Pocket-Leitlinien u.a. Patienten mit Zustand nach Myokardinfarkt, herzchirurgische Patienten, Kinder sowie Schwangere.
  • Ein entsprechender Aufbau folgt dann für die kardiale Resynchronisationstherapie bei Herzinsuffizienz-Patienten. Mit einheitlichen Empfehlungen für alle Patienten mit symptomatischer Herzinsuffizienz und hochgradig reduzierter LV-Funktion.

 

Produktdetails

Herausgeber:
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Verlag:
Börm Bruckmeier Verlag
ISBN:
978-3-89862-950-8
Version/Veröffentlichung:
1. Auflage, 2015
Fachbereich:
Kardiologie