Myokardrevaskularisation

978-3-89862-964-5_dgk-pll_myokardrevaskularisation_2teaufl2016_rgb300dpiESC POCKET GUIDELINES – Myokardrevaskularisation
ISBN: 978-3-89862-964-5

3.99 EUR

 

978-3-89862-964-5_dgk-pll_myokardrevaskularisation_2teaufl2016_rgb300dpi
ESC POCKET GUIDELINES – Myokardrevaskularisation

Die Pocket-Leitlinie "Myokardrevaskularisation" der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (basierend auf der ESC-Guideline "2014 ESC/EACTS Guidelines on myocardial revascularisation") behandelt die myokardiale Revaskularisationstherapie umfassend.

Dabei werden folgende relevante Aspekte berücksichtigt:

  • Scoringsysteme und Risikostratifizierung
  • Interdisziplinäre Entscheidungswege und Patientenaufklärung
  • Präinterventionelle Diagnostik
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit (Kardiologie und Herzchirurgie)
  • Eigenes Kapitel zur Behandlung von Arrhythmien nach Myokardrevaskularisation
  • Überarbeitetes und erweitertes Kapitel zur antithrombozytären Pharmakotherapie
  • Behandlung bei speziellen Patientengruppen/Krankheitsbildern, z.B. bei Patienten mit Myokardinfarkt, Diabetes, chronischer Nierenerkrankung oder pAVK

Mit dieser Pocket-Leitlinie ist die leitliniengerechte Versorgung des KHK-Patienten praxisnah und umfassend möglich!

 

Produktdetails

Herausgeber:
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Verlag:
Börm Bruckmeier Verlag
ISBN:
978-3-89862-964-5
Version/Veröffentlichung:
2. Auflage, 2016
Fachbereich:
Kardiologie