Kardiovaskuläre Komplikationen onkologischer Therapien (DGK-Pocket-Leitlinie)

978-3-89862-975-1_DGK_PLL_Kardiovask-Kompl-onk-Therapien_1teAufl2017_RGB300dpiKardiovaskuläre Komplikationen onkologischer Therapien
ISBN: 978-3-89862-975-1

3.99 EUR

 

978-3-89862-975-1_DGK_PLL_Kardiovask-Kompl-onk-Therapien_1teAufl2017_RGB300dpi
ESC POCKET POSITION PAPER – Kardiovaskuläre Komplikationen onkologischer Therapien

Das neue Pocket-Positionspapier der DGK ist eine deutsche Adaptation des „ESC Position Paper on Cancer Treatments and Cardiovascular Toxicity“ und fasst verschiedene Schritte des Herz-Kreislauf-Monitorings und der Entscheidungsfindung vor, während und nach einer Krebstherapie mit potenziellen kardiovaskulären Nebenwirkungen zusammen.

  • Mögliche kardiovaskuläre Komplikationen onkologischer Therapien: gestörte Myokardfunktion und Herzinsuffizienz, KHK, Herzklappenerkrankungen, Arrhythmien, arterielle Hypertonie, thromboembolische Erkrankungen, periphere Gefäßerkrankung und Schlaganfall, pulmonale Hypertonie
  • Strategien zur Prävention und Linderung kardiovaskulärer Komplikationen onkologischer Therapien
  • Programme zur langfristigen Nachbeobachtung von Krebsüberlebenden (Nachsorge, Beratung, Unterstützung)

 

Produktdetails

Herausgeber:
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Verlag:
Börm Bruckmeier Verlag
ISBN:
978-3-89862-975-1
Version/Veröffentlichung:
1. Auflage, 2017
Fachbereich:
Kardiologie