Diagnose und Therapie der peripheren arteriellen Erkrankungen

978-3-89862-981-2_DGK_PLL_PAD_2teAufl2018_RGB300dpiDiagnose und Therapie der peripheren art. Erkrankungen
ISBN: 978-3-89862-981-2

3.99 EUR

 

978-3-89862-981-2_DGK_PLL_PAD_2teAufl2018_RGB300dpi
ESC POCKET GUIDELINES –
Diagnose und Therapie der peripheren arteriellen Erkrankungen

Die neue Pocket-Leitlinie „Diagnose und Therapie der peripheren arteriellen Erkrankungen“ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie basiert auf den aktualisierten “ESC Guidelines on the Diagnosis and Treatment of Peripheral Arterial Diseases“.

Sie bietet dem Leser einen schnellen und kompakten Überblick über alle relevanten Empfehlungen für die leitliniengerechte Behandlung von Gefäßpatienten.

  • Epidemiologie, Risikofaktoren und allgemeine Aspekte des Krankheitsbildes
  • Erkrankung spezieller Gefäßareale, wie z.B. Carotiden, Mesenterial- und Nierenarterien
  • Mit aktuellen Empfehlungen zur antithrombotischen Therapie
  • Viele übersichtliche Algorithmen und Abbildungen zur Veranschaulichung des aktuellsten Wissensstandes
  • Eigenes Kapitel: Herzerkrankungen bei peripheren arteriellen Erkrankungen, z.B. bei Vorhofflimmern oder Klappenerkrankungen

 

 

Produktdetails

Herausgeber:
Deutsche Gesellschaft für Kardiologie
Verlag:
Börm Bruckmeier Verlag
ISBN:
978-3-89862-981-2
Version/Veröffentlichung:
2. Auflage, 2018
Fachbereich:
Kardiologie