Das Unternehmen

Über uns

Der Börm Bruckmeier Verlag wurde im Jahr 1992 von den Ärzten Dr. med. Philipp Börm und Dr. med. Andreas Bruckmeier gegründet. Ihr Ziel war es medizinische Literatur konsequent auf die Bedürfnisse der Leser abzustimmen, das heißt Wissen in klar strukturierter und kompakter Form zu gestalten und anzubieten. Dieses Ziel hat bis heute Bestand und wird erreicht durch den konsequenten Einsatz von Tabellen, Grafiken und handlichen Formaten (pocket Bücher, pocketcards, pockettools, pocketflyer, Apps).

Als Ergebnis dieser Philosophie sind mehrere Titelreihen erschienen, die in kompakter Form wesentliche Zusammenhänge veranschaulichen und die ärztliche Urteilskraft unserer Leser schulen. Die pocket Bücher und pocketcards sind vor allen Dingen Klinikreferenzen, d.h. präzise Informationsmittel für den Gebrauch im klinischen Alltag. Unsere Produkte sind also vorwiegend designed für Medizinstudenten und junge Ärzte. Sie sind aber auch geeignet für Angehörige anderer medizinscher Fachgruppen.

Wir und die zahlreichen Partner an den Universitäten und Kliniken wünschen den Nutzern unserer Publikationen viel Spaß, Erfolg und den erhofften Gewinn aus der Lektüre unserer Titel. Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu den einzelnen Produkten haben, schreiben Sie uns bitte. Wir freuen uns über jede kritische Reflexion und Anregung.

Ihr Börm Bruckmeier Team